2 Farben-Glückwunschkarte

Wir brauchen eine Klappkarte mit Umschlag, ein andersfarbiges DinA4 Blatt längs zusammen-gefaltet und so zugeschnitten, dass es in die Klappkarte hineinpasst. Etwa 2mm – 3mm weniger an den Rändern, damit zum Schluss nichts raus steht. Eine Schneidematte oder Unterlage, z.B. die Rückseite eines Zeichen- oder Schreibblocks, einen Cutter oder auch Skalpell, mindestens 2 Klämmerchen zum Fixieren.

Auf ein Blatt Papier, so groß wie die zu gestaltende Vorderseite der Karte werden Buchstaben formatfüllend gezeichnet oder – wer nicht gerne zeichnet - auch in Word eine Schrift mit fetten Buchstaben passend für das Format ausgesucht und ausgedruckt. Gegebenenfalls eine Kopie für weitere Exemplare machen.

Die Klappkarte auseinanderfalten und mit der zu gestaltenden Fläche nach oben hinlegen. Sich noch einmal bewusst machen, dass wirklich die Vorderseite richtig herum liegt, so dass man die Vorlage jetzt darauflegen und fixieren kann. Nicht stechen oder kleben. Zur Not Wäscheklammern benutzen.

Mit einem guten Cutter durch die Vorlage hindurch die Linien der Buchstaben nachziehen. Nicht abrutschen. Manchmal muss die Arbeit gedreht werden um gut schneiden zu können. Wenn alles nach Vorlage durchgespielt wurde, diese entfernen und nicht gut durchtrennte Stellen noch einmal nachziehen. Die Buchstaben vorsichtig herauslösen, nicht reißen, denn das ergeben unschöne Ecken.

Jetzt das gefaltete andersfarbige Papier einlegen. Wie man hier sehen kann, bietet es sich an, alle möglichen Farbkombinationen auszuprobieren. Wer sich sicherer fühlt kann eigene Buchstaben oder auch Formen entwickeln. Viel Spaß und nicht gleich den Cutter strecken, Übung macht den Meister.



Glückwunschkarte selber machen
.pdf
Download PDF • 741KB

KONTAKT

 

Einfach anrufen oder vorbeikommen!
 

ADRESSE
Hansaallee 150
60320 Frankfurt am Main

Tel.: 069 / 299 807-2357

E-Mail: info@kreativwerkstatt-ffm.de

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag und Donnerstag: 10:00 Uhr – 18:00 Uhr

Freitag: 10:00 Uhr – 16:00 Uhr

 

© 2021 Frankfurter Verband

  • Facebook