Aktuelle Informationen von Lisungi im Juli 2021

Liebe Freunde und Freundinnen,

liebe Unterstützer*innen und Mitglieder von Lisungi,

gerne möchte ich die Gelegenheit nutzen und Sie/Euch über die aktuelle Lage im Kongo berichten.


Durch die Corona-Krise wurden die Projektarbeiten von Lisungi sehr beeinträchtigt. Die Arbeit im Centre Médical (unserer Lisungi-Basisstation) und auch die Mobile Klinik liefen vorerst weiter und wir konnten die Personalkosten mithilfe der Weihnachtsspende aus dem Jahr 2020 finanzieren. Jedoch mussten im Mai 2021 drei unserer Mitarbeiter freigestellt werden, da uns nun die Mittel zur Bezahlung fehlen. Im Kongo gibt es keinerlei Corona-Hilfen vom Staat, unsere wertvollen Förderer sind die Unterstützer aus Deutschland. Dafür sind wir alle sehr dankbar.


Einige Mitarbeiter*innen im Centre Médical

Dr. Mampar, Sarah, joelle, (infirmière)