Gesunden Löwenzahnblüten-Sirup herstellen

Zurzeit blühen die leuchtend gelben Blüten des Löwenzahns. Wenn du einen Garten hast oder naturnahe Wiesen oder Waldsäume kennst, kannst du die Blüten dort sammeln.

Um den leckeren Löwenzahnblütensirup herzustellen, pflücke die Blüten am besten an einem sonnigen Mittag, wenn sie schon ganz aufgeblüht sind und herrlich duften.

Wenn du magst, probiere das Rezept mal mit Agavendicksaft, den du im Reformhaus, im gutsortierten Drogeriemarkt oder im Bioladen bekommst. Der Vorteil von Agavendicksaft ist, daß er einen sehr niedrigen glykämischen Index (GI) hat, was sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt. Außerdem enthält er weit mehr Mineralstoffe als gewöhnlicher weisser Industriezucker.


Für etwa 500 ml Löwenzahnblütensirup benötigst du:

• 80 g frische Löwenzahnblüten

• 6 EL Agavendicksaft

• 2 TL Zitronensaft

• 500 ml Wasser


Um den Sirup zuzubereiten, gehst du so vor:

  1. Löwenzahnblüten sammeln und eventuell vorhandene Käfer direkt beim Pflücken herausschütteln.

  2. Das hintere Blütenende mit einem Messer vorsichtig abschneiden und die gelben Blütenblätter sanft herauslösen. Du kannst alternativ auch die ganzen Blüten nutzen, dann hast einfach mehr Bitterstoffe in deinem Sirup.

  3. Blüten zusammen mit dem Wasser in einen Topf geben und mit einem Löffel alle Blüten unter die Wasseroberfläche drücken.

  4. Den Topf mit einem Deckel bedecken und den Inhalt zum Kochen bringen.

  5. Herd ausschalten und den Topf darauf stehenlassen, so dass er langsam abkühlt.

  6. 24 Stunden ziehen lassen, dann erneut aufkochen und nochmals auf dem ausgeschalteten Herd zwei Stunden ziehen lassen.

  7. Die Flüssigkeit durch ein feines Sieb oder ein Baumwolltuch in einen zweiten Topf gießen.

  8. Zitronensaft und Agavendicksaft einrühren und noch einmal kurz aufkochen.

  9. In ausgekochte Flaschen heiß einfüllen.


Den Löwenzahnblütensirup kannst du in Mineralwasser als mildes Süßungsmittel für Limonaden verwenden oder du verfeinerst Müsli, Porridge oder Salatsaucen damit.


Guten Appetit!