Neue Reihe “Fensterblick” der Bildungsstätte Anne Frank

Wie verändert sich die Perspektive, wenn sie zwangsläufig eingeschränkt wird? Was gerät aus dem Blick, was wird plötzlich wichtig? Was vielen als Ausnahmesituation erscheint, ist für andere Alltag. Umgekehrt werden im Rahmen der allgemeinen Probleme die spezifischen Nöte marginalisierter Menschen als Nebensächlichkeiten abgestempelt.


Kurz: Was passiert, wenn die Krise Alltag wird - und umgekehrt? In der Reihe “Fensterblick” lädt Bildungsstätte Anne Frank freischaffende Autorinnen und Künstlerinnen ein, den Blick aus dem Fenster zu wagen - zu reflektieren über Isolation, Perspektiven und das, was wir als Alltag verstehen. Mal melancholisch, mal polemisch, mal heiter.


Die Reihe beginnt mit einem Beitrag der Schriftstellerin Manja Präkels. 1974 in Zehdenick/Mark geboren, ist sie Sängerin der Band »Der singende Tresen« und Autorin des Lyrikbandes »Tresenlieder«. Für ihren Debütroman "Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß" wurde sie 2018 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis und dem Anna-Seghers-Preis ausgezeichnet.



KONTAKT

 

Einfach anrufen oder vorbeikommen!
 

ADRESSE
Hansaallee 150
60320 Frankfurt am Main

Tel.: 069 / 299 807-2357

E-Mail: info@kreativwerkstatt-ffm.de

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag und Donnerstag: 10:00 Uhr – 18:00 Uhr

Freitag: 10:00 Uhr – 16:00 Uhr

 

© 2020 Frankfurter Verband

  • Facebook